Seite wählen 
 

Masterarbeit bei Pabst

im Bild v.l.n.r.: David Pabst, Manfred Pabst, Tilman Seifert

„…Masterarbeit bei Pabst erfolgreich absolviert…“

01.05.2021

Die Geschäftsleitung hat sich sehr gefreut, dass sie einem jungen Talent die Möglichkeit bieten konnte, im Rahmen einer betrieblichen Einbindung die Masterarbeit zu erstellen.

Tilman Seifert heißt der vielversprechende junge Mann, der zum Abschluss seines Studiums an der TU Ilmenau im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen seine Masterarbeit möglichst nahe an einer praxisorientierten Themenstellung ausrichten wollte.

Einem glücklichen Umstand ist es zu verdanken, dass ein in der Pabst Komponentenfertigung GmbH anstehendes Projekt zum Themenkreis „Maschinenfähigkeitsuntersuchung mit integrierter Versuchsstudie“ nach Rücksprache mit Tilman Seiferts Professor eine optimale fachspezifische Grundlage für die Masterarbeit bot.

Somit war für Tilman Seifert die Möglichkeit eröffnet, seine Masterarbeit „Optimierung der Prozessstabilität im Rahmen einer MFU“ vom 01.10.2020 bis zum 31.03.2021 in einem besonderen Maße mit praktischen Analysen und Verfahrensweisen zu unterlegen und zu bereichern.

Geschäftsführer Manfred Pabst freute sich in diesem Zusammenhang besonders darüber, dass mit dem Leiter des Qualitätsmanagements, David Pabst und Tilmann Seifert zwei junge Leute auf Anhieb einen „hervorragenden persönlichen Draht“ zueinander gefunden haben, was die konstruktive Erarbeitung der inhaltlichen Themen der Masterarbeit natürlich in optimal Weise beeinflusst hat.

Im Ergebnis freut sich die Geschäftsleitung und David Pabst für Tilman Seifert, dass die Masterarbeit von der TU Ilmenau mit einer hervorragenden Note belohnt wurde.

 

Besonders zufriedenstellend ist insbesondere auch das „Feedback“ von Tilman Seifert, dass er sehr glücklich darüber ist, sich seinerzeit, für seine Erarbeitung der Masterarbeit, für die Firma Pabst Komponentenfertigung GmbH entschieden hat.